Verkaufsbeschränkungen

von Hagens Plastination Präparate sind ausschließlich qualifizierten Nutzern zugänglich

Plastinate menschlichen Ursprungs werden nur an qualifizierte Nutzer abgegeben. Das sind juristische oder natürliche Personen, die verkaufsbeschränkte Plastinate ausschließlich zur Forschung und Lehre bzw. medizinischen, diagnostischen oder therapeutischen Berufsausübung verwenden. Dazu gehören Lehrinstitutionen wie Universitäten, Krankenhäuser, Schulen und Museen, sowie praktische Ärzte, Hochschullehrer, Lehrbeauftragte und Personen, die mit der Ausführung von Forschungsvorhaben befasst sind.
Qualifizierte Nutzer weisen ihre Berechtigung durch eine Erklärung nach,die dem Katalog beigefügt ist. Bei direkter Lieferung und Rechnungsstellung an die genannten Lehrinstitutionen sind außer in Einzelfällen keine weiteren Nachweise erforderlich.

Für Laien halten wir farbechte Ausdrucke von Scheibenpräparaten in Originalgröße und hoher Auflösung bereit, sowie Korrisionspräparate ohne menschliches Gewebe und Präparate pflanzlichen und tierischen Ursprungs.


Die Verwendung: 

Präparate menschlichen Ursprungs dürfen nur für den beim Kauf vorgesehenen und angegebenen Zweck zum Einsatz kommen und weder an nichtqualifizierte Nutzer weiterverkauft noch unentgeltlich abgegeben werden. Einzelheiten hierzu finden sich im jeweiligen Kauf- oder Überlassungsvertrag.